Archiv des Autors: obrist-impulse.net

Iran bestätigt und dementiert Waffen in Syrien

Haben sie die Übersicht verloren? Generalmajor Mohammed Ali Jafari, Kommandant der iranischen Revolutionswachen, bekräftigte am Mittwoch 16. Januar 19 , die Islamische Republik werde ihre militärische Präsenz in Syrien aufrecht erhalten. «Die Islamische Republik Iran wird ihre militärischen Berater, Revolutionskräfte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Schnee Intermezzo Jerusalem

Am Mittwoch 16. Januar gab es kurz Schnee in Jerusalem. Das erste Mal seit 2015. Am nächsten Morgen war alles wieder vorbei. https://www.obrist-impulse.net/schnee-intermezzo-jerusalem

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Irans Ziel: Auslöschung Israels

Der Brigadegeneral Mohammad Reza Naqdi sagte in einem Interview mit der irakischen TV-Station Al-Nujaba: «Israel muss zerstört und ausgelöscht werden». Weder die Russen noch sonst irgendein Staat könne zwischen Iran und den Zionisten vermitteln. «Die Islamische Revolution in Iran wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Kein Friedensprozess zwischen den Palästinensern

Fatah-Führer sagen jetzt, dass sie den Kontakt mit der Hamas abgebrochen haben – und zwar dauerhaft. Hamas-Führer sagen in ähnlicher Weise, dass der Konflikt mit der Fatah andauern wird, solange Abbas an der Macht bleibt. Fatah und Hamas haben damit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Hochwasser und Schnee in Israel

In Kiryat Haroshet, etwa 15 km von Haifa entfernt, wurden die Straßen wegen des Überlaufs vom Kishon River gesperrt. Nach Angaben der Wasserbehörde flossen ca. 140 Kubikmeter Wasser pro Sekunde. Der Mt. Hermon-Standort war wegen widriger Witterungsbedingungen für Dienstag und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Neue Töne aus Israel

„Jesus war ein klassischer Jude… der größte Jude aller Zeiten… Das Mindeste, was er in Israel verdient, ist ein nach ihm benannter Stadtplatz“, schrieb Roger Alpher, ein leidenschaftlicher israelischer Journalist, in Haaretz im Artikel Jesus, the Disavowed Jew, (31/12/2018). In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Keine besseren Freunde

Netanyahu: „Es gibt nur einen Ort, an dem die christliche Gemeinschaft wächst, gedeiht und gedeiht. Das ist im Staat Israel.“ Ministerpräsident Netanyahu traf am Sonntag 30.12.18 in Rio de Janeiro mit Mitgliedern der brasilianischen evangelischen christlichen Gemeinschaft zusammen. „Wir haben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen