Israelische Luftangriffe in Syrien

Israel führte in der Nacht vom Sonntag zum Montag 1. Juli Luftangriffe in Syrien in Homs und außerhalb von Damaskus durch. Berichten zufolge starben 16 Menschen, von denen 9 „ausländische Militante“ waren, höchstwahrscheinlich iranische oder Hisbollah-Truppen. Die Russen wurden gewarnt und meldeten es weiter.

Es wird angenommen, dass ein Forschungszentrum und eine Hisbollah-Basis von den Luftangriffen getroffen wurden.

Eine der syrischen Flugabwehrraketen ist möglicherweise in Zypern gelandet und hat dort einen Brand verursacht.

Vier in Russland hergestellten S-300-Raketenabwehrsysteme sind in Syrien errichtet worden und sind betriebsbereit.

weiterlesen →

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s