Terror im Gebiet um Ariel

Ein Terrorist tötetet zwei Israeli und verletzt weitere Menschen am Sonntag 17.3.19.

Zunächst stach er auf einen israelischen Soldaten mit einem Messer ein, entriss ihm seine Waffe und schoss damit auf sich am Ort befindliche Zivilisten. Danach fuhr er weiter bis zur nächsten Kreuzung, wo er das Feuer auf eine Haltestelle eröffnete.

Der Leiter der Jeshiva „Oz ve Emuna“ in Süden Tel Avivs, Rabbiner Achiad Ettinger, ist am Montag früh seinen schweren Verletzungen erlegen. Er ist 47 Jahre alt geworden und hinterlässt seine Frau und 12 Kinder.

Palästinenser feiern und verteilen Süssigkeiten.

Seit einiger Zeit herrschen Spannungen in Israel. Am Sonntag (14.3.) heulten zum ersten Mal seit 2014 im Großraum Tel Aviv die Luftschutzsirenen.

weiterlesen →

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s