Extrem trockener Winter in Israel

Israel und das Westjordanland erleben einen der trockensten Winter seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Wie der israelische Wetterdienst mitteilte, fielen in den eigentlich regenreichsten Monaten Dezember bis Februar diesmal die zweitgeringsten Niederschlagsmengen. Nur im Winter 1954/55 sei es noch trockener gewesen.

Obwohl Mitte Dezember bei heftigen Schneestürmen in Jerusalem und dem Umland binnen zwei Tagen 60 Zentimeter Schnee fielen, lagen die Niederschlagsmengen zwischen Dezember und Februar im Norden und der Mitte der Region bei einem Drittel oder der Hälfte des langjährigen Durchschnitts.

In den gebirgigen Gebieten des Westjordanlands fielen sogar nur Weiterlesen →

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s