Aufruhr über Bar Mitzwas-Feiern in der arabischen Welt

Es hat 45 Jahre gedauert bis die Al-Aqsa-Erbe-Stiftung entdeckt hat, dass viele 13-jährige jüdische Jungen ihre Bar Mitzwa an der Klagemauer feiern.

Die Aqsa-Erbe-Stiftung veröffentlichte am Montag, 03.09.2012 eine Stellungnahme,  in der es heißt, dass die israelische Besatzung neue Wege erfindet Monumente und den islamischen Waqf in Jerusalem und den Bereich um die Al-Aqsa-Moschee zu judaisieren. Die Bar Mitzvah Feiern würden direkt vom Premierminister finanziert. Die Stiftung schreibt, solche Feiern seien dazu gedacht die von der Klagemauer direkt mit der Al-Aqsa-Moschee verbundenen wichtigsten Monumente zu judaisieren. Sie machte geltend, dass die Klagemauer ein integraler Bestandteil der Al-Aqsa-Moschee ist.

Familienmitglieder, einschließlich jugendlicher Juden, welche das Alters von 13 Jahren erreichen, kommen feiernd durch das Mughrabi-Tor, wo sie Tänze und Gesang und biblische Hymnen halten und dann in den Bereich des Buraq innerhalb der Klagemauer gelassen und dort „mit der Thora getauft“ werden und eine „Reise-Thora – den Tanach“ tragen und auf den Plätzen tanzen und dann in die Synagoge gegenüber der Al-Aqsa-Moschee eingelassen werden.

Fakt ist, dass die Bar Mitzwas Feiern von privaten Instituten angeboten werden. Torah-Lesungen finden jeweils am Montag, Donnerstag und Samstag/Schabbat statt. Am Schabbat (Freitagabend bis Samstagabend) ist das fotografieren verboten, deshalb sind die meisten Bar Mitzwas am Montag und Donnerstag. Mehr Informationen zur Bar Mitzwas findet man auf der folgenden Homepage in Englisch: http://barmitzva.thekotel.org/en

Live-Kameras findet man unter: http://english.thekotel.org/cameras.asp

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s