Jerusalem befreien und Rom erobern

Wir werden bald das Kalifat errichten, Jerusalem befreien und Rom erobern.
 
Am 17. Januar 2020 wurde ein Video einer Veranstaltung in der Al-Aqsa-Moschee in Jerusalem zum Jahrestag der Eroberung von Konstantinopel durch das Osmanische Reich im Jahr 1453 ins Internet hochgeladen.
 
Außerdem forderte der palästinensische Prediger Nidhal „Abu Ibrahim“ Siam auf, das Martyrium für Allah zu suchen. Er fügte hinzu: „Gehorche nicht den Anhängern Satans [und] derer, die mit Amerika, Russland und dem Westen zusammenarbeiten.“
 
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Nach christlicher Theologie ist Jesus Jude

Die Jerusalem Post veröffentlichte am 5. Januar 2020 einen Artikel von Faydra Shapiro. Darin schreibt er: „Jesus war nicht nur Jude, sondern nach christlicher Theologie ist Jesus immer noch Jude.“

Shapiro weist darauf hin, dass der 1. Januar acht Tage nach dem 25. Dezember liegt. Seit der Zeit Abrahams werden jüdische Knaben gemäß 1. Mose 17,12 am achten Tag beschnitten. Das Feiern des neuen Jahres ist also gleichbedeutend mit dem Tag der Beschneidung von Jesus.

Dass Jesus Jude war, wissen die meisten Christen, wenn man sie fragt. Doch über die Konsequenzen nachzudenken ist schon schwieriger. Die Erkenntnis, dass im Herzen des Christentums etwas akut Jüdisches pulsiert, wird dazu beitragen, den Antisemitismus für Christen zu etwas wirklich Fremdem zu machen.

Auf der anderen Seite bemerkt Chava Stein auf kehilaorg, dass Juden auch seinen jüdischen Namen „Jeschua“ respektieren und schreiben sollen. Wenn Jeschua Jude war und als Jude lebte, kann es auch nicht sein, dass Juden, die sich mit ihm identifizieren, von Juden als Nichtjuden bezeichnet werden.

Sowohl Juden als auch Christen müssen respektieren, dass Jesus den jüdischen Namen Jeschua (Retter) hat.

weiterlesen → https://www.obrist-impulse.net/nach-christlicher-theologie-ist-jesus-jude

 
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Sintflut in Israel

Ein israelischer Mann und eine Frau wurden im Süden von Tel Aviv getötet, nachdem sie während schwerer Stürme in einem überfluteten Aufzug gefangen waren. Beide Opfer waren in den Dreißigern.
 
Israel verzeichnete an diesem Wochenende Rekordniederschläge. Starker Regen in Tel Aviv hat zu starken Überschwemmungen geführt.
 
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Mega-Pipeline wird zum Politikum

Israel, Griechenland und Zypern haben sich auf den Bau einer Pipeline geeinigt. Über diese will Israel Erdgas nach Europa liefern. Die Türkei will den Seeweg nach Zypern und griechische Seerechte annektieren.

weiterlesen → https://www.obrist-impulse.net/mega-pipeline-wird-zum-politikum/

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Israels Suche nach einer Regierung

Benny Gantz gibt Mandat vorzeitig zurück. Nun haben die Knessetabgeordneten 21 Tage Zeit, eine Regierung mit einer Mehrheit von mindestens 61 der 120 Mandate auf die Beine zu stellen, aber daran glaubt kaum jemand ernsthaft. Viel wahrscheinlicher sind Neuwahlen, wahrscheinlich für die erste Märzwoche 2020.

Rabbi Berger meinte zu breaking israel news: “Der Messias wird kommen, um das Chaos zu beheben, das von Regierungen auf der ganzen Welt in fast jeder Nation verursacht wurde. Amerika und Israel haben beide Führungskrisen”. “Wir brauchen den wahren König, und all dieser Konflikt um die Führung des Landes wird mit dem Auftreten des wahren Königs enden”. Rabbi Yosef Berger, Rabbi vom Davidsgrab Berg Zion November 2019

https://www.obrist-impulse.net/israels-suche-nach-einer-regierung/

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Fasten des Gedalja – Taube Ohren führen in die Katastrophe

Am 3. oder 4. Tischri (2019: Montag 2. Oktober) erinnert das «Fasten des Gedalja» an die Ermordung des letzten jüdischen Statthalters unter Nebukadnezar.
 
Die Geschichte dieser folgenreichen Untat, die kurze Zeit nach der Zerstörung des ersten Tempels vor mehr als 2500 Jahren von einem Juden begangen wurde, kann man im Buch des Propheten Jeremia (Kapitel 40-43) lesen.
 
Gedalja glaubte ihnen nicht …. Jismael und seine Männer fielen über Gedalja her und stachen ihn nieder.
 
Johanan, die anderen Offiziere und alle, die zu Jeremia gekommen waren, schlugen die Weisung des Herrn in den Wind. Später drang Nebukadnezar in Ägypten ein und die meisten Juden kamen dabei ums Leben. Jeremias düstere Prophezeiung hatte sich bewahrheitet.
 
Am 2. Oktober 2019 war der erste Verhandlungstag in den Netanyahu-Fällen. Seine Gegner versuchen ihn aus dem Amt zu drängen. Der Ausgang ist immer noch offen. Die Anwälte des Premierministers hatten am 2. Oktober nach elfstündigen Beratungen mit den Staatsanwälten das Justizministerium in Jerusalem verlassen.
 
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Israels Dilemma

In den nächsten Tagen wird Präsident Rivlin mit Vertretern aller Parteien zusammentreffen und fragen, wen er mit dem Aufbau einer Regierung beauftragen soll. Am 25. September 2019 erhält entweder Netanyahu oder Gantz dieses Mandat. Er hat dann vier Wochen Zeit, um eine Koalition zu bilden.
 
Liberman hat angedeutet, dass er Gantz empfehlen könnte, da er eine Einheitsregierung von nur Netanjahu und Gantz ohne die ultraorthodoxen Parteien sehen wollte.
 
Netanjahu hat darum gebeten, mit Gantz über die Möglichkeiten einer Einheitsregierung zu sprechen. Er spielte auf die Wahlen von 1984 an, die zu einer umfassenden Einheitsregierung mit Rotation führten, in der Peres und Shamir jeweils zwei Jahre als Premierminister gedient hatten.
 
Gantz hat sich für eine Einheitsregierung ausgesprochen, aber nur unter seiner Führung.
 
Die ultraorthodoxen Parteien sind dabei, ihre Rabbiner um Erlaubnis zu bitten, mit der Blau-Weißen-Partei von Benny Gantz zusammenzuarbeiten.
 
Wenn bis zum 28. Dezember niemand eine Regierung bilden kann, werden bis zum 31. März 2020 Neuwahlen stattfinden.
 
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen