Warum gibt es noch keinen palästinensischen Staat?

Wenn Israel einen palästinensischen Staat erlauben würde, dann wäre Frieden im Nahen Osten. Wirklich?
 
Die Palästinenser hatten schon 5 Mal die Möglichkeit einen Staat zu gründen. Warum gibt es noch keinen palästinensischen Staat? weiterlesen →
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Israelisches Luftverteidigungssystem einsatzbereit

Durch die ständigen Drohungen feindlicher Staaten und Organisationen (Iran, Hamas und Hizbollah, usw.) vor bevorstehenden Raketenangriffen auf das Territorium des jüdischen Staates war es nur eine Frage der Zeit, bis für das Abfangen von Mittelstreckenraketen gedachte System «David’s Sling» einsatzbereit ist.
 
«Wer uns schlagen will, wird geschlagen werden, und wer unsere Existenz bedrohen will, wird seine eigene Existenz gefährden.»
 
Zusammen mit den Raketenabwehrsystemen «Iron Dome» und «Arrow» weiterlesen →
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Iran verhängt Sanktionen gegen 15 US-Unternehmen

Iran hat wegen Geschäften mit Israel Sanktionen gegen 15 US-Unternehmen verhängt. Es wurden Vermögens- und Einreisesperren gegen die betroffenen Firmen und deren Mitarbeiter verhängt.
 
Die Sanktionen gelten aber als weitgehend symbolischer Natur, da die betroffenen Unternehmen keine Beziehungen zur iranischen Wirtschaft unterhalten.
 
Auf der Liste steht auch die Immobilienfirma Re/Max Real Estate, die vom Iran beschuldigt wird, mit Wohnungen in den von Israel besetzten Palästinensergebieten zu handeln.
 
Die US-Regierung hatte zuvor ihrerseits Strafen gegen 30 Firmen und Einzelpersonen verhängt, die nach ihrer Einschätzung das iranische Raketenprogramm unterstützen.
 
Der iranische Außenminister Mohammed Dschawad Sarif hatte jüngst erklärt, man sei zum Ausstieg aus dem Wiener Atomdeal vorbereitet, falls die USA dessen Umsetzung weiterhin blockierten sollten.
 
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

U.N. Apartheid im Nahen Osten

UNO Beobachter Hillel Neuer interveniert im UN-Menschenrechtsrat (engl.: United Nations Human Rights Council, kurz: UNHRC) / unwatch veröffentlicht am 20.03.2017
 
Auszug in Deutsch:
 
Israels 1,5 Millionen Araber genießen volle Stimmberechtigung und werden in der Knesset gewählt. Sie arbeiten als Ärzte und Rechtsanwälte. Sie dienen dem Obersten Gerichtshof.
 
Jetzt möchte ich die Mitglieder dieser Kommission fragen, die diesen Bericht in Auftrag gegeben haben, die arabischen Staaten, von denen wir gerade gehört haben. Ägypten, Irak und die anderen:
 
Wie viele Juden leben in euren Ländern?   weiterlesen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Schwerste Auseinandersetzung seit Jahren im Norden Israels

Sehr offen wird über eine mögliche Auseinandersetzung mit Syrien und der libanesischen Hisbollah gesprochen, elf Jahre nach dem letzten Libanon-Krieg.
 
Die Truppen von Präsident Assad setzen zum ersten Mal Luftabwehrraketen gegen israelische Kampfflugzeuge ein. Ein Geschoss konnte von Israel erst über Jordanien abgefangen werden. Die syrische Rakete hatte einen 200 kg Sprengkopf, der die Sicherheit des Staates Israel und seiner Bürger bedrohte.
 
Nach Angaben der syrischen Armee griffen die Israelis Ziele in der Nähe der Wüstenstadt Palmyra an. Der Iran könnte auf den Wüsten-Airport ausgewichen sein, um Raketen an die verbündete Hisbollah-Miliz zu liefern.
 
Neu unterstützt der Iran eine neue Hizbollah-Brigade, die sich auf die „Befreiung“ der Golanhöhen aus israelischer Kontrolle konzentrieren soll (siehe Video).
 
Objektiv betrachtet hat keine der Konfliktparteien im Moment ein politisches Interesse an einer weiteren kriegerischen Auseinandersetzung.
 
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Hamas probiert einen Neuanfang

Die Hamas will aus einer weitgehenden Isolation ausbrechen. So plant die Gruppe die baldige Anerkennung eines palästinensischen Staates in den Grenzen vor dem Sechstage-Krieg von 1967. Dies soll im April formell im Rahmen einer Novelle der Hamas-Charta verkündet werden.
 
Die Islamisten sprechen damit zwar weiterhin keine Anerkennung für einen jüdischen Staat aus. Aber bis jetzt war ein palästinensischer Staat auf dem gesamten Territorium zwischen Mittelmeer und Jordan das zentrale Ziel der Gruppe. Die neue Formel würde Israel also zumindest indirekt anerkennen. (Jedoch Ostjerusalem mit dem Tempelplatz und der Altstadt für ich beanspruchen).
 
Die Abkehr von dem ursprünglichen Ziel kam weiterlesen →
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Purim – Ende des Antisemitismus – Überwindung vom Fremdartigen

Beginn mit Sonnenuntergang am Samstag 11. März 2016 und Ende mit Anbruch der Nacht am Sonntag 12. März 2016
 
Im Zuge der aufblühenden neuen Formen des Antisemitismus fragen wir uns immer wieder: Wird das irgendwann einmal ein Ende haben? Die Bibel spricht von einer Zeit, in der die Verfolgung vom jüdischen Volk ein Ende haben wird und jeder in Ruhe wohnen wird (Hosea 2,20: Ich will einen Bund schließen und will Bogen, Schwert und Rüstung im Lande zerbrechen und will sie sicher wohnen lassen).
 
Seit über 3500 Jahren steht Israel immer wieder unter Druck. Bis heute hat es noch keine Zeit gegeben, in der die Schwerter zu Pflugscharen wurden, wie es in Micha 4,3 verheißen ist: „Sie werden…. Wir haben lediglich Zeiten des Waffenstillstandes erlebt. Woher kommt das Purimfest? weiterlesen →
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen